NRW Wirtschafts- und Bauminister Harry Voigtsberger gibt klares Bekenntnis zur REGIONALE 2013 in Südwestfalen

Minister Voigtsberger und die drei Agbeordneten
von links: Michael Scheffler MdL, Marlies Stotz MdL, Minister Harry K. Voigtsberger, Gordan Dudas MdL

Das Thema „Regionale 2013 in Südwestfalen“ stand im Vordergrund eines Gespräches, das die drei südwestfälischen SPD-Landtagsabgeordneten Marlies Stotz (Kreis Soest), Gordan Dudas und Michael Scheffler (beide Märkischer Kreis) mit dem neuen Wirtschafts- und Bauminister Harry Voigtsberger in Düsseldorf führten.

Minister Voigtsberger bezeichnete die Regionale 2013 als gute und gelungene Initiative, die auch von der neuen Landesregierung fortgeführt werden wird: „Ich sehe hier die große Chance, einen Beitrag zur Behebung der strukturellen Probleme der südwestfälischen Region zu leisten.“

Die Landtagsabgeordneten Marlies Stotz, Gordan Dudas und Michael Scheffler freuten sich über die klaren Signale des Ministers zur Regionale und erwarten nun, dass sich die gesamte Region in großer Einigkeit den anstehenden Zukunftsthemen zuwendet.