MdL Scheffler: Ruhr-Sieg-Strecke – Protest bei BM Ramsauer

In einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Minister Ramsauer setzt sich Michael Scheffler nachdrücklich dafür ein, die Ausbaupläne für die Ruhr-Sieg-Strecke wieder aufzunehmen. Durch die Absage an den Ausbau wird einer aufstrebenden Wirtschaftsregion der Boden entzogen und Maßnahmen, die auch von landespolitischer Seite zur Förderung der Region betragen sollen, ad absurdum geführt. Die kürzlich durch das Bundesverkehrsministerium vorgenommene Neubewertung der Strecke, die einen Ausbaustopp vorsieht, ist laut Scheffler für die Wirtschaft in seinem Wahlkreis und in ganz Südwestfalen eine Katastrophe.

Hier gehts zum Brief im Wortlaut: