Michael Scheffler zu Gast bei der Kreishandwerkerschaft im Märkischen Kreis

Zu einem Meinungsaustausch trafen sich MdL Michael Scheffler sowie Hans-Joachim Künzel, Kreishandwerksmeister, und Dirk H. Jedan, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis.

Im Mittelpunkt standen Fragen zur konjunkturellen Lage und Beschäftigungssituation im Handwerk. Insbesondere das Thema Demographie nahm dabei breiten Raum ein. Alle drei Gesprächspartner waren sich einig, dass mit dem durch die Landesregierung initiierten neuen Übergangssystem Schule – Beruf NRW ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung zur Stärkung der dualen Ausbildung getan wurde.Konsens war auch, dass besonderer Wert auf die Einbindung des Partners Handwerk und deren Ausbildungsstätten zu legen sei. Hier bestünde die gute Möglichkeit, Schülern unter Anleitung erfahrener Ausbilder und im Umfeld von weiteren Auszubildenden verschiedenste Berufe und Gewerke vorstellen zu können, um diese leibhaftig zu erleben.